Verhinderungspflege

Nichts ist schöner als auch im Alter und bei schwerer Krankheit Zuhause wohnen bleiben zu können. Da eine solche Situation jedoch sehr anstrengend für die Beteiligten sein kann, tut es gut, auch den pflegenden Angehörigen mal etwas Zeit für sich einzuräumen, damit sie neue Kraft tanken können.

Zum Thema Kurzzeitpflege und Verhinderungspflege beraten wir Sie gerne.

Eigenanteil Verhinderungspflegesatz: 28,47 bis 33,97 € für alle Pflegestufen
Auf Anfrage: Saison-Angebote 

Voraussetzungen für die Verhinderungspflege:
Verhinderungspflege kann bis zu 6 Wochen (42 Tage) im Jahr in Anspruch genommen werden. Die Pflegekassen bezuschussen die Verhinderungspflege für alle Bedürftigen der Pflegegrade 2 - 5 mit bis zu 1612,00 Euro. Unterbringung und Verpflegung sind vom Patienten selbst zu tragen(Eigenanteil). Vorrausetzungen für die Inanspruchnahme der Verhinderungspflege ist der Nachweis einer mindestens halbjährigen häuslichen Pflege und Betreuung. Unter den gleichen Bedingungen besteht bis zu 8 Wochen (56 Tagen) und 1612,00 Euro im Jahr die Möglichkeit der Kurzzeitpflege.